Im Dienste der
NÖ Umwelt-
verbände.
News

Elektrogeräte - Das neue Leben der Abfälle
Wussten Sie, dass aus Elektroaltgeräten Schmuck wird? Oder aus ausgedienten Kühlschränken Klebstoff gewonnen werden kann?
„Vollelektronisches Begleitscheinverfahren“ (VEBSV) in der Abfallwirtschaft
Anstatt der herkömmlichen Papier-Begleitscheine für gefährliche Abfälle wird bei Abfalltransporten in Zusammenarbeit mit dem BMLFUW das vollelektronische Begleitscheinverfahren als Pilotprojekt gem. § 75a, AWG 2002 umgesetzt.
AbfallbehandlungspflichtenVO kundgemacht
Am 7. April wurde die Novelle der Abfallbehandlungspflichtenverordnung kundgemacht. Diese Neufassung wird sechs Monate nach dem Tag ihrer Kundmachung, also am 7. Oktober 2017 in Kraft treten. Die Verpflichtung zur Entnahme von bestimmten Lithiumbatterien aus den Elektro- und Elektronik-Altgeräten im Zuge der Sammlung wird mit 1.1.2018 in Kraft treten.

Mai 2017

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
NÖLI-Sammlung knackt Rekord von einer Million Kilo
Der NÖLI ist Niederösterreichs beliebter Sammelbehälter für Öle und Fette aus der Zubereitung von Speisen und hat im Vorjahr einen neuen Rekord bei der gesammelten Menge aufgestellt: Landesweit wurden im Jahr 2016 von den NÖ Umweltverbänden über 1.000.000 kg Altspeiseöl und -fett gesammelt!
Müllverbrennung in NÖ / Mengen 2016
Im Jahr 2016 wurden 215.566,60 Tonnen Rest- und Sperrmüll umweltgerecht entsorgt und behandelt - um 1,01% mehr als 2015.

Mengenbilanz 2016

März 2017
Elektroaltgerätesammlung - eine NÖ-weite flächendeckende Lösung
Im Jahr 2016 wurden insgesamt 13.547 Tonnen Elektroaltgeräte gesammelt und zur umweltgerechten und gesetzlich vorgeschriebenen Verwertung gebracht.
Stopp den illegalen Export von Elektroaltgeräten
Zu diesem Schwerpunktthema der EAK (Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle Austria GmbH) stellen wir Ihnen das Plakat "Österreichs Rohstoffe sind kein Müll" und ein dazu passendes Inserat vor.

März 2017


Plakat herunterladen pdfInserat herunterladen (356 KB)
Müllverbrennung in NÖ
Am 15. Oktober 2003 rollte der erste Waggon mit Müll aus NÖ zur Müllverbrennungsanlage nach Dürnrohr. Mit diesem Tag wurde eine neue Ära der modernen Abfallbewirtschaftung in Niederösterreich eingeläutet.

Die Gesellschafter
Gesellschafter
Amstetten Baden Bruck/Leitha Gmünd Gänserndorf Horn Hollabrunn Korneuburg Stadt Krems Krems-Land Laa/Thaya Melk Mistelbach Mödling St. Pölten Scheibbs Schwechat Tulln Waidhofen/Thaya Wr. Neustadt Zwettl keine Auswahl
BAWU Film
Die Abfall-Logistik der NÖ Umwelt­verbände
» Film starten
Jahresüberblick
Effizienz durch Gemeinsam­keit - unser Jahresüberblick 2016.
» Jahresüberblick öffnen