Aufgaben & Leistungen
Trennen und Sammeln ist wichtig

aa_Abfalltrennung_Glas.jpg

Natürliche Rohstoffe stehen uns Menschen nicht unbegrenzt zur Verfügung und nicht immer haben wir die Möglichkeit, das Entstehen von Abfällen zu vermeiden.


Durch richtiges und sortenreines Trennen und Sammeln von Abfällen trägt jeder Einzelne zur Ressourcenschonung und zum Umweltschutz bei, denn dadurch können Abfälle einem sinnvollen Recycling zugeführt werden.

So entstehen aus der Zeitung von gestern neue Papierprodukte von morgen. Aus der leeren PET-Flasche wird Rohstoff für neue Kunststoffprodukte gewonnen, wie beispielsweise kuschelige Fleecepullover - oder, im "bottle to bottle-Recycling" sogar für neue PET-Flaschen!

Trennen macht Sinn
Egal ob Verpackungen, Elektroaltgeräte, Altspeisefett oder Problemstoffe: Trennen und getrennt verwerten (bzw. entsorgen) macht Sinn!
  • Ökologisch, weil wertvolle Rohstoffe im Produktionskreislauf erhalten bleiben.
  • Ökonomisch, weil viele Wirtschaftsbetriebe ihre Produktion auf die Verwendung von Recyclingmaterial ausgerichtet haben und sortenreine Altstoffe als "Wirtschaftsgut" brauchen.
  • Für uns alle als Volkswirtschaft, weil die in unserem Land gesammelten und verarbeiteten Altstoffe die Wertschöpfung im Land erhöhen und weniger (ausländische) Energie und Rohstoffe dem Wirtschaftskreislauf zugeführt werden muss.
  • Für Sie als Bürger und Müllgebührenzahler, weil der wirtschaftliche Vorteil der geringeren Entsorgungskosten für Altstoffe von den NÖ Umweltverbänden an Sie weiter gegeben wird.


    Was getrennt gesammelt wird
    Getrennt gesammelt werden vor allem Abfallstoffe die von der Wirtschaft in großen Mengen gebraucht werden, wie z.B. Papier, Metalle, Kunststoffe, Glas.
    Aber auch wegen der Gefährlichkeit ihrer Inhaltsstoffe müssen Abfälle getrennt vom Rest- und Sperrmüll erfasst werden (z.B. Problemstoffe).
    Weiters sind da noch die organischen Abfälle zu nennen, die Bioabfälle, die wegen Beschaffenheit und Menge auf Kompostanlagen viel mehr Sinn machen, als in Müllbehandlungsanlagen.

    Wer getrennt sammeln muss
    Obwohl die getrennte Sammlung von Abfällen in Niederösterreich im NÖ Abfallwirtschaftsgesetz gesetzlich vorgeschrieben ist, reden wir beim Mülltrennen nicht so gerne vom "MÜSSEN". Stolze 95% der NiederösterreicherInnen sagen nämlich "MÜLLTRENNEN" auf die Frage was sie persönlich zum Umweltschutz beitragen.

    Diese hohe Motivation wollen die NÖ Umweltverbände gerne bestätigen und erhalten: Durch Serviceangebote und Information - für 100% der Bevölkerung!


    Regional unterschiedliche Systeme in NÖ
    Aufgrund gewachsener Strukturen, verschiedener Müll-Behandlungssysteme und unterschiedlicher Verträge mit Entsorgern und Verwertern haben sich in Niederösterreich unterschiedliche Mülltrennsysteme etabliert. Jeder Umwelt-/Abfallverband legt eigenverantwortlich fest, welche Abfälle getrennt zu sammeln sind, wie diese Abfälle erfasst werden (Bring- oder Holsystem) und wie die Finanzierung der Abfallwirtschaft im Verbandsgebiet kostengünstig sichergestellt wird

    Welche Stoffe von Ihrem Umwelt-/Abfallverband wie gesammelt werden, erfahren Sie auf der jeweiligen Homepage Ihres Verbandes.


    Trenn-ABC hilft bei der richtigen Abfalltrennung
    Im Trenn-ABC Ihres Umwelt-/Abfallverbandes erfahren Sie von mehr als 1000 Namen, Begriffen und Produkten die in Ihrem Ort jeweils richtige Art der Mülltrennung!

    Trenn-ABC


  • zurück     Seite drucken

    Mein Umweltverband
    Karte der NÖ Abfallverbände
    Amstetten Baden Bruck/Leitha Gmünd Gänserndorf Horn Hollabrunn Korneuburg Stadt Krems Krems-Land Laa/Thaya Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen St. Pölten St. Pölten Land Scheibbs Schwechat Tulln Waidhofen/Thaya Wr. Neustadt Zwettl Klosterneuburg keine Auswahl
     
    #TRENNSETTER
    TRENNSETTER trennen richtig! Tolles Gewinn­spiel & Infos zur Kampagne
    zur Info-Seite
    APPetit Schulstunde
    Für Jugendliche ab 14 zum Thema Lebensmittel und Lebensmittel-Abfälle Infos & Reservierung
    So gut wie NEU!
    "Tausche Altes gegen Freude" - die Online Börse der NÖ Umweltverbände
    zur Börse
    Umwelttheater
    Ein Stück von Eric Amelin, Natascha Gundacker und Christian Suchy
    Theater-Termine
    Sauberhafte Feste
    Umweltschonend feiern!
    Alle Feste in der Nähe.
    Veranstaltungen