GABL
Gemeindeverband für Abfallbehandlung Bezirk Bruck/Leitha
Übersicht

Allgemeines zur Müllgebühr
Laut §9 NÖ Abfallwirtschaftsgesetz (NÖ AWG) ist jeder Grundstückseigentümer bzw. Nutzungsberechtigte verpflichtet, nicht gefährliche Siedlungsabfälle nur durch Einrichtungen der jeweiligen Gemeinde (des Gemeindeverbandes) erfassen und behandeln zu lassen.
Zusammensetzung
Die Müllgebühr besteht aus...
Vorschreibung
Die Müllgebühr wird halbjährlich (15.3. und 15.9.) vorgeschrieben.
Zweitwohnsitzer
Zweitwohnsitzer müssen für ihr Grundstück eine Restmülltonne beantragen, auch wenn sie der Meinung sind, dass dort kein Abfall anfällt.
Grundstücke mit leerstehenden Wohngebäuden
Auch bei Grundstücken auf denen sich leerstehende Wohngebäude befinden ist die kleinstmögliche Mülltonne (120 Liter, 13 Abfuhren pro Jahr) zuzuteilen. Dies sieht das NÖ Abfallwirtschaftsgesetz vor. Der NÖ Landesverwaltungsgerichtshof hat dies in seiner Judikatur bestätigt.
Seuchenvorsorgeabgabe
Abgabebescheide zur NÖ Seuchenvorsorgeabgabe erhalten alle Müllgebührenzahler.

Die vom NÖ Landtag beschlossene Seuchenvorsorgeabgabe soll einerseits die Pandemieplanung und -vorsorge, andererseits die Tierkörperverwertung in Niederösterreich finanzieren.

#TRENNSETTER
TRENNSETTER trennen richtig! Alle Infos zur neue Kampagne
Trennsetter
Umwelttheater
Ein Stück von Eric Amelin, Natascha Gundacker und Christian Suchy
Theater-Termine
TonniLand
Schulungszentrum für eine nachhaltige Umwelterziehung für die 3. und 4. Schulstufe.

Infos und Buchung
SMS-Service
Erinnerung an Ihre Abfall-termine direkt auf's Handy.
Info & Anmeldung
Sammelzentren
"Sammeln im Zentrum" - Infos und Lageplan ...
Standortkarte
Sauberhafte Feste
Umweltschonend feiern!
Alle Feste in der Nähe.
Veranstaltungen
Abfall-Trenn-ABC
?
weiter
Abfall Vermeid-Tipps
99 praktische Tipps zur Abfall-Vermeidung
weiter